6) TONANTZIN TLALIL – Ergebenheit

Die Jungfrau von Guadeloupe ist in Hingabe an das Göttliche, weil sie es spürt und liebt.

DU BIST VOLLER LIEBE UND HINGABE AN DAS GÖTTLICHE.

Diese Göttin kommt aus der Nahuatl-Kultur des antiken Mexiko. Sie stellt die heilige Ergänzung zu Quetzalcoatl dar. Die Einheimischen huldigten ihr am Hügel des Tepeyac. Ihr Name bedeutet „Unsere Mutter“. Die Qualität der ERGEBENHEIT bedeutet die absolute, totale und uneigennützige Hingabe. Die Ergebenheit, die uns diese Mutter vermittelt, bewegt das Herz, die wärmsten Gefühle auszudrücken. Ergebenheit erhöht unser Selbst, da sie uns in allem das Heilige erkennen lässt.


Hinweis: Die Karten dieses Göttinnenorakel stammen im mexikanischen Original von der ehrwürdigen GroßMutter NAH KIN und wurde von mir, Sandra Tants, als Meisterin AHAU KAN und Mutter der Neuen Zeit, mit eigenen Inspirationen ergänzt ins Deutsche übertragen, sowie für euch online verfügbar gemacht. Wir arbeiten zur Zeit an einer Offline-Version mit “echten” Karten, die bald über meinen neuen Webshop verfügbar sein wird! 🌞


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen